Gesundheit

Für alle, die den “Weg des Apu Ausangate” realisieren wollen, müssen wir auf die vorige Akklimatisierung bestehen. Alle Teilnehmer müssen in einem hervorragenden Gesundheitszustand sein und eine gute Kondition haben. Vor dem Beginn der Reise, müssen Sie sich für mindestens 3 bis 4 Tag in höheren Gegenden akklimatisieren, da wir durch Zonen wandern, die sich bis zu 5.000 m über dem Meeresspiegel befinden.

Über 3.000 m, sind die meist gespürten Symptome Kopfschmerzen, Appetitverlust, Schwindelgefühl, Schlafstörungen, etc. Wenn Sie in Cusco, auf 3.400 Höhenmetern ankommen, reicht es schon, wenn sie einfach Regeln befolgen, wie Ruhe, langsames Gehen, eine leichte Nahrung zu sich nehmen, viel Wasser und Kokatee trinken und den Konsum von Alkohol vermeiden.

Bevor Sie die Reise beginnen, können Sie Optionen für Reisemedizin suchen. Konsultieren Sie Ihren Arzt und fragen Sie nach Produkten gegen Höhenbeschwerden. Eine gute Alternative ist, z.B. ,,Diamox“.

Es ist schwer zu sagen, ob die Höhe Ihnen zu schaffen macht, da die Reaktionen sehr individuell sind und unabhängig vom Alter oder der körperlichen Kondition sind.

Willkommen in Andean Lodges.
Für mehr Information, kontaktieren Sie uns.
Es wird uns ein Vergnügen sein Ihnen zu helfen