Klima

Tagsüber ist es normalerweise wunderschönes Wetter, mit sanften Wind in den Morgenstunden. Die Temperaturen bewegen sich zwischen 0° und 23°C, innerhalb eines Tages.

Das lässt daran erinnern, dass wir uns auf einer Exkursion in das Herz der Anden befinden und es innerhalb von Minuten kalt werden kann. In dieser Höhe gibt es nur zwei Jahreszeiten: Die Trocken- und die Regenzeit, mit starkem Regen und Schnee in den höheren Lagen. Der Niederschlag fällt von November bis März. Deshalb führen wir Touren ausschließlich von Abril bis Oktober durch, wenn es zu großer Wahrscheinlichkeit perfekte Wetterverhältnisse gibt, obwohl es zu jeder Jahreszeit gegebenfalls zu Regenfällen kommen kann.

Im Jahresverlauf ist die Temperatur in den Anden im Tagesverlauf recht stetig. Aber es kann beträchtliche Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht geben.

In der Trockenzeit (unser Winter – von Juni bis September) können die Temperaturen in den höheren Lagen nachts des Öfteren Werte unter 0 Grad erreichen, und obwohl das Klima tagsüber mild und angenehm sein kann, sind die Nächte in dieser Höhe lang und kalt. Trotzdem werden Sie sich die Qualität unserer Herbergen gut stehen.

  • Tägliche Höchsttemperaturen: zwischen 12 C° und 20 C°
  • Tiefsttemperaturen nachts: zwischen 5 C° und -5 C°

 

Willkommen in Andean Lodges.
Für mehr Information, kontaktieren Sie uns.
Es wird uns ein Vergnügen sein Ihnen zu helfen